In der Nacht von Donnerstag auf Freitag

Polizei erwischt zwei betrunkene Autofahrer in Bruckmühl und Bad Aibling

Bruckmühl/Bad Aibling - In der Nacht von Donnerstag, den 31. Oktober, auf Freitag, den 1. November, wurden durch die Beamten der Polizeiinspektion Bad Aibling mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

So wurde ein 21-jähriger Ford-Fahrer gegen 3 Uhr einer Verkehrskontrolle im Ortsgebiet von Bruckmühl unterzogen. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch der von dem Mann ausging. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille. Der Fahrzeuglenker aus dem Gemeindebereich Bruckmühl musste anschließend für einen gerichtsverwertbaren Test mit zur Polizeidienststelle genommen werden.

Gegen 3.30 Uhr, wurde ein 23-jähriger Bad Aiblinger, mit seinem Opel einer Verkehrskontrolle in der Altwasserstraße in Bad Aibling unterzogen. Auch bei dem Opel-Fahrer konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab ebenfalls einen Wert von über 0,5 Promille. Der 23-Jährige musste ebenfalls für einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest zur Polizeiwache mitgenommen werden.

Beide Fahrzeuglenker erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg, sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT