Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ziele waren ein Getränkemarkt und ein Elektrogeschäft

Einbrecher in Rott unterwegs - Kripo sucht Zeugen

Rott am Inn - Einbrecher trieben in der Nacht zum Freitag in Rott ihr Unwesen. In einen Getränkemarkt wurde eingebrochen, bei einem Elektrogeschäft bleib es beim Versuch.

Ein oder mehrere Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Freitag, 19.02.2016, über ein Fenster Zutritt zum einem Getränkemarkt in der Innstraße. Im Gebäudeinneren öffneten sie einen Tresor und entwendeten den Inhalt, darunter auch Bargeld. Bemerkt wurde der Einbruch am Freitag zu Geschäftsbeginn.

Bei einem Einbruchsversuch blieb es bei einem Elektrogeschäft in der Münchener Straße, ebenfalls in der Nacht zum Freitag, 19.02.2016. Dort verschafften sich der oder die Täter gewaltsam Zutritt zum Gebäude, verließen es jedoch wieder ohne Beute.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise entgegen.

Wer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 19. Februar, im Raum Rott am Inn, Innstraße und Münchener Straße, verdächtige Fahrzeuge oder Personen wahrgenommen hat, wird gebeten, sich bei der Kripo Rosenheim unter 08031/200-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare