Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Rosenheim

Nackter Randalierer (36) ruft Polizei auf den Plan

Blaulicht
+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Rosenheim – Zu einem nackten Randalierer wurde die Polizei am Sonntag (7. November) gegen 18 Uhr in der Endorferau gerufen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Anwohner verständigten die Rosenheimer Polizei, dass in einem Haus ein Mann herumschreit, die Fenster seiner Wohnung sind offen, an Ruhe ist nicht zu denken. Kurze Zeit später gingen weitere Mitteilungen ein, dass der Mann jetzt nackt durch das Haus laufen soll.

Vor Ort konnten die Beamten den entkleideten 36-Jährigen in seiner Wohnung antreffen. Er war stark alkoholisiert und da er glaubhaft angab, sich jetzt schlafen zu legen, kam er nochmals um einen polizeilichen Gewahrsam herum. Weitere Mitteilungen über Lärmbelästigungen gingen nicht mehr ein, die Belehrung der Beamten zeigten dann offenbar ihre Wirkung. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim