Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verstärkte Kontrollen angekündigt

Erstes Wiesn-Wochenende: So lief der Sonntag bei der Rosenheimer Verkehrspolizei

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand
+
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand (Symbolbild).

Rosenheim – Anlässlich des Rosenheimer Herbstfestes führte die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim am Sonntag (28. August) Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Rosenheim durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Hierbei wurde besonders auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer geachtet.

Zwei Fahrzeugführer, aus dem Landkreis Rosenheim, im Alter von 28 und 30 Jahren, mussten beanstandet werden.

Beim 28-Jährigen ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Beim 30-Jährigen ergab der Atemalkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille. Ihn erwartet ein Bußgeld von 500 Euro und 1 Monat Fahrverbot.

Die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim wird im gesamten Zeitraum des Rosenheim Herbstfestes verstärkt Kontrollen durchführen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Kommentare