Küpferling-/Sudetenlandstraße in Rosenheim

Dank aufmerksamer Rosenheimerin (17): Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Rosenheim - Dank einer aufmerksamen 17-Jährigen aus Rosenheim konnte die Polizei einen Exhibitionisten festnehmen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 35-Jährige aus dem Einzugsbereich von Rosenheim entlassen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut

Am vergangenen Freitag, den 11. September, gegen 19.30 Uhr teilte eine 17-jährige Rosenheimerin der Polizei eine verdächtige Wahrnehmung mit. Sie sah am Straßenrand einen VW parken, auf dem Fahrersitz saß ein Mann, der bei heruntergezogenen Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Zeugin glaubte sich zu erinnern, denn VW samt Fahrer schon öfters in der Nähe herumfahrend oder auch parkend festgestellt zu haben.

Die Rosenheimerin notierte sich das Kennzeichen und teilte dies sofort der Polizei mit. Die Rosenheimer Polizei nahm die weiteren Ermittlungen auf und konnte im weiteren Verlauf einen 35-jährigen aus dem Einzugsbereich von Rosenheim festnehmen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der 35-Jährige nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Rosenheimer Polizei bittet weitere Zeugen oder Geschädigte, die den Mann bei derartigen Handlungen gesehen beziehungsweise beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare