Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alkohol zur Faschingszeit im Straßenverkehr

Aiblinger Polizei kündigt weiterhin verstärkte Kontrollen an

Bad Aibling - Die Polizei Bad Aibling führte in der Nacht von 24. auf 25.02.2017 mehrere mobile Verkehrskontrollen durch, da im Dienstbereich diverse Faschingsveranstaltungen stattfanden.

Bei drei Verkehrsteilnehmern konnte Alkohol am Steuer festgestellt werden. Bloß bei einem 50-Jährigen aus Gemeindegebiet von Bad Feilnbach war der Alkoholwert über 0,5 Promille, so dass er mit einem Fahrverbot von 1 Monat und einer Geldstrafe rechnen muss. Die beiden anderen Verkehrsteilnehmer hatten sehr geringe Atemalkoholkonzentrationen und mussten deshalb nicht beanstandet werden. Bei der Kontrolle wurden auch noch kleinere Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet.

Während der Faschingszeit werden von der Polizei verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare