Unfall auf Kreisstraße 24 bei Bad Feilnbach

Mann (18) verreißt Lenkrad - Es kommt zum Crash

Bad Feilnbach -  Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 24 am Samstag, 19. Oktober, wurde der 18-jährige Fahrer eines Autos leicht verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 18-jähriger junger Mann aus Bad Feilnbach fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Auto die Kreisstraße 24 in Fahrtrichtung Norden, als sein Kleinwagen mit den Reifen rechts ins Bankett kam und er das Lenkrad verriss.

In der Folge schlitterte der Wagen nach Spurenlage nach links, wurde vom Fahrer zurückgelenkt und kippte dann auf die Seite. Der Pkw prallte noch gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand und kam auf der Fahrbahn, auf der rechten Seite zum Liegen.

Der Fahrzeugführer verletzte sich nur leicht und kam mit dem Rettungswagen zur weiteren Abklärung und Versorgung ins Krankenhaus Bad Aibling. Die Kreisstraße war für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs durch die Feuerwehr Au komplett gesperrt.

Das geführte Auto erlitt Totalschaden, war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Am Baum entstand ebenfalls Sachschaden. Den jungen Fahranfänger erwarten ein empfindliches Bußgeld sowie eine Nachschulung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT