Polizei ermittelt in Feldkirchen-Westerham

Unfall verursacht, abgehauen - und etwas ganz anderes erzählt

Feldkirchen-Westerham. Am Donnerstag gegen 11.10 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer der Einsatzleitstelle mit, dass soeben ein schwarzer Landrover mit Kasseler Kennzeichen auf der Staatstraße 2078 mit ihm zusammengestoßen sei. 

Der Unfallgegner entfernte sich jedoch, ohne seine Personalien zur Schadensregulierung zu hinterlassen. Aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung durch Beamte der zuständigen Polizeiinspektion Bad Aibling konnte nur kurze Zeit später der Unfallverursacher in Kolbermoor festgestellt und angehalten werden. 


Der 55-jährige Fahrer wurde vor Ort zu seinem Verhalten befragt und nach Abschluss der Unfallaufnahme entlassen. Der genaue Unfallhergang ist aufgrund verschiedener Angaben noch Gegenstand der Ermittlungen. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein nicht unerheblicher Sachschaden. 

Den Fahrer des schwarzen Landrovers erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling (Telefon 08061/90730) zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare