Unfallflucht in Feldkirchen-Westerham

Auto beschädigt und aus dem Staub gemacht

Feldkirchen-Westerham - Ein unbekannter Autofahrer hat vermutlich beim Wenden ein Fahrzeug beschädigt und sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt:

Am Montag den 29. Januar gegen 18.55 Uhr stellte ein 26-jähriger Feldkirchner seinen schwarzen Mercedes C-Klasse in Feldkirchen-Westerham auf Höhe der Westerhamer Straße 2 auf einem dortigen freien Parkplatz und besuchte für knapp 15 Minuten einen Bekannten. 

Als er zu seinem Auto zurück kam musste er feststellen, dass in dieser kurzen Zeit ein unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Wenden gegen seinen geparkten Mercedes gestoßen ist und diesen beschädigte. Aufgrund des Schadenbildes muss der unbekannte Fahrzeugführer zweimal gegen den Mercedes gestoßen sein und beschädigte hierbei diesen an der vorderen rechten Stoßstangenseite und am rechten Außenspiegel.

 Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Laut Angaben des Geschädigten entstand an seinem Auto ein Schaden von rund 3500 Euro. Anwohner oder Passanten die den Unfall beobachtet haben werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion zu melden. Die Telefonnummer lautet 08061-90730.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT