Flintsbach: Randale mit Gummihammer

Alkoholisierter 19-Jähriger auf Krawalltour - selbst Pfarrer nicht sicher

Flintsbach - Ein stark Alkoholisierter sorgte zu unchristlicher Zeit in Flintsbach für Randale. Selbst der Pfarrer wurde von ihm aufgesucht - allerdings nicht zur Beichte.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Ein alkoholisierter 19-jähriger Jugendlicher beschädigte am Sonntag, den 26. April, gegen Mitternacht aus bislang ungeklärten Gründen in Flintsbach a. Inn unter Verwendung eines Gummihammers die Scheibe einer Haustür, sowie einen Gartentisch. 

Des Weiteren klopfte er nach der Tat am Pfarrhaus in Flintsbach a. Inn und führte dort eine lautstarke Diskussion mit dem Pfarrer, bis die hinzugerufene Streifenbesatzung den Störer dingfest machen konnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Raudi ergab einen Wert von 2Promille. Ihm droht nun einen Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann, sehr zur Freude seiner Mutter, an diese übergeben.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare