Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunkener kracht in Auto - Kind verletzt!

Flintsbach - Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein hat eine 26-jährige Autofahrerin übersehen. Bei dem Zusammenprall wurden drei Personen verletzt - darunter ein kleines Kind.

Drei Leichtverletzte forderte gegen 19.25 Uhr ein Verkehrsunfall auf der St2359 im Gemeindebereich von Flintsbach. Ein 64-jähriger Flintsbacher missachtete die Vorfahrt und übersah hierbei das Auto einer 26-jährigen Flintsbacherin. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurden drei Personen, darunter ein einjähriges Kind, leicht verletzt in das Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden dürfte bei knapp 7000 Euro liegen.

Bei dem 64-jährigen Flintsbacher musste nach Alkoholkonsum eine Blutentnahme angeordnet werden. Einen Führerschein konnte er auch nicht vorweisen. Dieser wurde ihm bereits vor einigen Jahren entzogen.

Der Bereich um die AS Brannenburg war für eine knappe Stunde gesperrt. Die Feuerwehr Flintsbach unterstützte bei der Unfallaufnahme.

An der Unfallstelle konnten keine Zeugen mehr angetroffen werden. Sollten Zeugen den Unfall beobachtet haben, dann sollen sich diese mit der PI Brannenburg unter 08034/9068-0 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Kommentare