Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anwalt erscheint schließlich bei Polizei

Samerberger (26) rast mit Audi in Garten und flüchtet - Großeinsatz bei Frasdorf

Die Polizei leitet Strafverfahren ein
+
Polizei (Symbolbild).

Am frühen Freitagmorgen (2. Juli) gegen 2.30 Uhr ging beim Polizeinotruf die Mitteilung ein, dass in Frasdorf im Ortsteil Thal gerade jemand mit dem Auto durch den Garten gerauscht sei und im Nachbargrundstück zum Stehen gekommen sei.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Frasdorf - Der Garten und auch der hochmotorisierte Audi wären dabei massiv zerstört worden, hieß es. Da die Streifenbesatzung der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Prien mit einem anderen Einsatz gebunden war, übernahm eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Brannenburg den ersten Angriff. Jedoch entfernte sich der Fahrer des Audis noch vor Eintreffen der Polizeistreife zu Fuß von der Unfallstelle.

Da aufgrund des massiven Schadens am Auto Verletzungen beim Fahrer nicht ausgeschlossen werden konnten, wurde unter Einbindung mehrerer Streifenfahrzeuge benachbarter Polizeidienststellen und mit Beteiligung eines Polizeihubschraubers vergeblich nach dem Flüchtigen gesucht. Auch bei mehrfachen Überprüfungen der Anschrift des Fahrzeughalters durch Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg konnte der Aufenthalt des Fahrers nicht ermittelt werden.

Das total beschädigte Unfallfahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt. Am Freitagabend (2. Juli) räumte dann der Anwalt des 26-jährigen Fahrzeughalters aus Samerberg die Unfallbeteiligung seines Mandanten ein.

Pressemitteilung Polizei Prien

Kommentare