Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Niederträchtige Tat in der Nacht zum Sonntag

Frau (47) in Rosenheim bewusstlos geschlagen und beraubt - Polizei fahndet nach Tätern

Symbolbild Gewalt
+
Symbolbild Gewalt

Am Sonntagmorgen (6. November) gegen 3.40 Uhr, haben zwei unbekannte Täter eine 47-Jährige Rosenheimerin attackiert, niedergeschlagen und ihre Handtasche samt Inhalt geraubt. Das für Eigentumsdelikte zuständige Fachkommissariat der Kripo Rosenheim übernahm die Ermittlungen wegen eines Raubdeliktes und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Die Geschädigte gab an, sich in der Nacht von Samstag (5. November) auf Sonntag (6. November) gegen 03:40 Uhr morgens alleine auf dem Heimweg von einer Feier befunden zu haben.

An der Ecke Münchener Straße/Eidstraße sei die Frau von zwei unbekannten Personen unvermittelt ins Gesicht geschlagen worden. Durch den Schlag sei sie zu Boden gefallen und die Täter hätten ihr die Handtasche entrissen. Kurz darauf sei sie dann bewusstlos geworden.

Die Täter hätten eine olivgrüne Stoffhandtasche mit Glitzersteinen besetzt erbeutet und wären anschließend in unbekannte Richtung geflohen. In der Handtasche hätten sich u.a. der Geldbeutel mit 100 Euro Bargeld sowie diversen wichtige Dokumenten, eine Musikbox der Marke JBL sowie diverse Schlüssel befunden. Der Beuteschaden dürfte im mittleren dreistelligen Bereich liegen. Die Frau wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung nach den Angaben der Geschädigten:

  • Beide Täter waren männlich
  • südländisches Erscheinungsbild
  • geschätzt 20 bis 25 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß und schlank
  • dunkel gekleidet
  • Keine Brille

Unabhängig davon bitten die Ermittler auch Zeugen, welche zur Tatzeit am Sonntagmorgen, gegen 3.40 Uhr im Umfeld des Tatortes ( Ecke Münchener Straße/Eidstraße) Wahrnehmungen gemacht haben, oder die mit der Tat in Verbindung stehen können, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer (08031) 2000 entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare