Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlimmer nächtlicher Unfall bei Glonn

Von Quad gestürzt: Passant findet schwerverletzten Mann (46) neben der Straße

Glonn - Ein Mann ist bei Berganger (Gemeinde Glonn) in der Nacht von Freitag, 4. September, auf Samstag, 5. September, von seinem Quad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der 46-Jährige aus dem südlichen Landkreis Ebersberg stürzte alleinbeteiligt bei voller Fahrt aus noch bislang unbekannten Gründen. Ein zufällig vorbei kommender Passant fand den schwer verletzten Mann neben der Fahrbahn liegend auf und verständigte den Notruf.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Mann mit dem Rettungshubschrauber zur medizinischen Behandlung abtransportiert werden. Die Polizeiinspektion Ebersberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Die Staatsanwaltschaft München ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an.

Pressemitteilung Polizei Ebersberg

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/dpa

Kommentare