Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tochter meldete Vater bei Polizei als vermisst

Rimstinger (80) will Katze im Wald suchen - und löst Großeinsatz aus

Polizei Suche Symbolbild
+
Polizei (Symbolbild).

Rimsting - Am Samstagabend (11. September) gegen 21 Uhr meldete die Tochter ihren Vater (80) in Rimsting als vermisst. Was war passiert?

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Dieser hätte gegen 20 Uhr das Haus verlassen, um die Katze im nahegelegenen Wald zu suchen, sei bislang aber nicht mehr zurückgekommen, was unnatürlich sei. Da ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine größere Suchaktion gestartet, bei der neben Beamten der Polizei Prien auch Hundeführer der bayerischen Polizei sowie der Bundespolizei, ein Polizeihubschrauber und Kräfte der Feuerwehr Rimsting eingesetzt waren.

Gegen 22.30 Uhr konnte der Vermisste durch Kräfte der Feuerwehr aufgefunden werden. Er konnte wohlbehalten zu Hause abgeliefert werden. Kräfte der Rettungshundestaffel, die ebenfalls bereits auf Anfahrt waren, konnten wieder abbestellt werden.

Pressemitteilung Polizei Prien

Kommentare