Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitagabend bei Höslwang

Rechtzeitige Reaktion verhindert schlimmeres: Großeinsatz nach Unfall beim Abbiegen

Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
+
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.

Am Freitagnachmittag (30. Juli) kam es auf der RO27 zu einem Unfall bei Höslwang. Aufgrund eines angenommenen Abbiegens, welches nicht folgte, kam es zum Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrads.

Höslwang - Am 30. Juli kam es an der Einmündung der RO27 in die RO4 bei Höslwang gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei bog eine 45-jährige Frau aus dem Landkreis Rosenheim mit ihrem Seat nach links in die RO4 ein.

Ein von links herannahendes Motorrad, dass mit einem Ehepaar aus dem Landkreis Traunstein (71,66) besetzt war, sah die Fahrerin des Autos, ging jedoch davon aus, dass der Fahrer nach rechts abbiegt. Der Fahrer des Kraftrads fuhr jedoch geradeaus und es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer konnte seine Geschwindigkeit zum Glück noch soweit reduzieren, dass es nur zu einem schwachen Zusammenstoß kam.

Da zunächst nicht bekannt war, wie schwer die Verletzungen der Beteiligten sind, begab sich ein Großaufgebot der Rettungskräfte zur Unfallstelle.

Das Ehepaar wurde durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die Autofahrerin und zwei Kinder in ihrem Fahrzeug blieben unverletzt.

Großeinsatz nach Unfall beim Abbiegen bei Höslwang

Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang. © amf
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang. © amf
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang. © amf
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang. © amf
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang.
Am Freitag kam es zu einem Unfall bei Höslwang. © amf

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Höslwang regelte den Verkehr an der Unfallstelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Kommentare