Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere Unfälle später steht er wieder in seiner Scheune

Unbekannter vergnügt sich Nachts mit „geborgtem“ Traktor aus Hohenthann

In der Nacht vom Mittwoch (31. August) auf den Donnerstag (1. September) kam es in Hohenthann zu einem ungewöhnlichen und folgenschwerem Diebstahl.

Die Polizeimeldung im Wortlaut

Hohenthann – In der Nacht vom Mittwoch (31. August) auf den Donnerstag (1. September) entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer Scheune in Hohenthann einen Traktor der Marke John Deere und fuhr mit diesem umher.

Hierbei verursachte er nach derzeitigem Ermittlungsstand mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis Ebersberg. Am Traktor entstand nach ersten Schätzungen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 60.000 Euro. Im Anschluss stellte der bislang unbekannte Täter den beschädigten Traktor wieder in der Scheune in Hohenthann ab.

Aufgrund der Beschädigungen am Traktor sind zudem circa 90 Liter Diesel ausgelaufen, welche im Erdreich versickerten und im Nachgang mittels aufwendiger Baggerarbeiten wieder entfernt werden mussten.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/9073-0 zu melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Lehmann

Kommentare