Auf winterglatter Heignkamer Straße in Holzkirchen

Autofahrer (22) gerät in Gegenverkehr - Totalschaden

Holzkirchen - Am 12. Januar kam ein 22-Jähriger aufgrund der winterglatten Fahrbahn in den Gegenverkehr und stieß mit einer 37-Jährigen und deren Sohn zusammen. Alle drei wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Am 12. Januar um 11 Uhr kam es in der Heignkamer Straße in Holzkirchen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Zur Unfallzeit befuhr ein 22-jähriger Holzkirchner mit seinem Audi A3 die Heignkamer Straße in Richtung stadtauswärts. Kurz vor dem Ortsende kam er aufgrund der winterglatten Fahrbahn in den Gegenverkehr und stieß dort mit einer 37-jährigen Peugeot-Fahrerin aus Valley zusammen. Der Audi wurde durch den Zusammenstoß gegen das Ortsschild geschleudert, welches auch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Beide Pkw erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Audifahrer und die Peugeotfahrerin, sowie ihr 7-jähriger Sohn wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 19.000 Euro. Wegen auslaufendem Treibstoff wurde die Fahrbahn bis sie gereinigt worden war für circa 2 Stunden gesperrt. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen mit insgesamt 2 Fahrzeugen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT