Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Körperverletzung

Situation eskaliert: Polizei Holzkirchen muss gegen zwei Autofahrer Ermittlungen aufnehmen

Holzkirchen - Am 12. Juli musste die Polizei Holzkirchen eine Körperverletzung aufnehmen.

Die Meldung im Wortlaut

Am Dienstag, 12. Juli, gegen 15 Uhr kam es auf der Flintsprachstraße auf Höhe der Hausnr. 15 zu einem Disput zwischen zwei 46-jährigen Verkehrsteilnehmern, der in gegenseitigen Handgreiflichkeiten gipfelte. Der Holzkirchner kam mit seinem Pferdeanhänger auf dem schmalen Weg nicht am Lkw des Haushamers vorbei, woraufhin sich die beiden Fahrer zunächst anhupten. Die Situation eskalierte schließlich und es kam zur gegenseitigen Körperverletzung.

Die herbeigerufene Polizeistreife konnte die erhitzen Gemüter beruhigen, so dass die beiden Männer schließlich ihres Weges fahren konnten. Die Polizei Holzkirchen hat gegen beide Fahrer Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden, Tel. 08024/90740.

Pressebericht der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska / dpa

Kommentare