Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Vollgas durch die Stadt

Illegales Autorennen in Rosenheim - Polizei kassiert Führerschein an Ort und Stelle

Zwei Autofahrer fuhren Samstagnacht (22. Januar) mit Vollgas und durchdrehenden Reifen durch das Stadtgebiet von Rosenheim, rechneten aber wohl nicht damit, dass auch die Polizei am „Start“ war:

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Polizei konnten an einer Ampelanlage in der Äußeren Münchener Straße zwei Fahrzeuge feststellen, die dort bei „Rot“ standen. Beide Fahrzeugführer verabredeten durch Handzeichen den Start ihres illegalen Rennens. Als die Lichter der Ampel von „Rot“ auf „Grün“ schalteten, gaben beide Fahrzeugführer Vollgas und fuhren teils mit durchdrehenden Reifen stadtauswärts davon. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde dabei deutlich überschritten.

Die Beamten der Rosenheimer Polizei konnten den Ablauf feststellen und nahmen die Verfolgung der beiden Autofahrer auf. Im weiteren Verlauf konnte ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Raum Tuntenhausen angehalten und kontrolliert werden, der zweite beteiligte Autofahrer wird über das Kennzeichen ermittelt, er konnte aufgrund seiner hohen Fahrgeschwindigkeit nicht mehr von den Beamten eingeholt werden.

Gegen die beiden Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet. Der Führerschein des 27-Jährigen wurde noch vor Ort sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst