In der Miesbacher Straße

Gasaustritt sorgt für Feuerwehreinsatz am Irschenberg

Irschenberg - Nachdem Gasgeruch in einem Wohn- und Geschäftshaus wahrgenommen wurde, rückte die Feuerwehr an und das Gebäude wurde evakuiert. Vorsorglich sperrte man für die Reparatur die Gasversorgung in der Umgebung.

Im Bereich eines Wohn-und Geschäftshauses in der Miesbacher Straße wurde gegen 13 Uhr Gasgeruch wahrgenommen, worauf die Feuerwehr Irschenberg unverzüglich anrückte. Zunächst wurden die Kunden und Bewohner des Hauses ins Freie geleitet und anschließend das Gebäude gründlich durchlüftet. 

Nach ersten Feststellungen des Versorgungsunternehmens trat etwas Gas im Bereich der Rohrleitung unter der Straße aus und wurde dann im Gebäude gerochen. Während der Reparaturarbeiten wurde die Gasversorgung im betroffenen Gebiet vorsorglich abgesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare