Anrufe im Bereich Miesbach und Irschenberg

Betrug am Telefon: Polizei warnt vor Callcenter-Schwindlern

Irschenberg - Seit Freitag, 20. September kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Miesbach zu mehreren dubiosen Anrufen bei Bürgern in den Gemeindebereichen von Irschenberg und Miesbach.

Der Pressebericht im Wortlaut: 

Bislang unbekannte Täter aus Callcentern versuchten durch Gewinnversprechen die Angerufenen - meist lebensältere Damen - dazu zu bewegen, dass siesogenannte Stea m-Karten im Wert von mehreren hundert Euro für die Gewinneinlösung erwerben.

Glücklicherweise blieb es bislang nur bei den strafbaren Vorbereitungshandlungen. Erfahrungsgemäß ist jedochdavon auszugehen, dass zeitnah weitere Betrugsversuche der Täter in diesem Bereich erfolgen.

Die Polizei warnt vor diesen dubiosen Geldversprechen und mahnt zur Vorsicht. Die Täter gehen professionell vor und haben ein glaubhaftes Auftreten am Telefon. Von daher ist gesundes Misstrauen angeraten. Man darf sich zu nichts drängen oder überreden lassen und sollte solche Gespräche umgehend beenden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT