Pressemeldung Autobahnpolizei Holzkirchen

Mit Zwei Promille auf der Autobahn gestoppt

Irschenberg - Am Mittwochabend zieht die Zivilstreife einen 64-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr. Er war zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Der anschließende Alkoholtest lieferte die Erklärung.

Am Mittwoch gegen 18.20 Uhr fiel einer Zivilstreife der Grenzpolizeistation Kreuth ein Autofahrer auf, der äußerst unsicher fuhr. Der Fahrer, ein 64-jähriger Mann aus Saalburg, wurde daraufhin an der Autobahnausfahrt Irschenberg einer Kontrolle unterzogen.

Der Grund für seine unberechenbare Fahrweise klärte sich schnell: Der Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille.

Eine Streife der Autobahnpolizeistation Holzkirchen übernahm die weitere Sachbearbeitung, der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme in einem naheliegenden Krankenhaus durchgeführt.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT