Diebstahl in Kiefersfelden

Diebe hatten nur kurze Freude an der Beute - Polizei einfach zu schnell

Kiefersfelden - Mit der Schnelligkeit der Polizei hatten diese Diebe am 16. Oktober nicht gerechnet. Die Beamten konnten die Verbrecher schnell fassen.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Mit der Schnelligkeit der ermittelnden Beamten der Polizeiinspektion Kiefersfelden hatten zwei Monteure aus Mecklenburg-Vorpommern im Alter von 24 und 29 Jahren wohl nicht gerechnet, nachdem sie am Mittwochabend (16. Oktober/21.20 Uhr) einen Bedienungsgeldbeutel aus einem Imbisslokal in der Dorfstraße in Kiefersfelden entwendet hatten. 

Nachdem zwei Kunden das Lokal verlassen hatten, fiel dem 22-jährigen Inhaber das Fehlen des Geldbeutels auf. Er verständigte sofort  die Polizei, welche umgehend die erforderlichen Ermittlungen einleitete. Mittels einer im Lokal installierten Videokamera konnte erste Hinweise zum Aussehen der Täter sowie deren Kleidung erlangt werden. Aufgrund der Arbeitskleidung, welche die beiden Männer trugen, lag die Vermutung nahe, dass es sich um Monteure handelt, die in einer ortsansässigen Pension oder ähnlichem untergebracht sind. Die sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen führten die beiden Polizeibeamten zu einer nahegelegenen Pension, in der die beiden vermeintlichen Täter dann durch ein Fenster lokalisiert werden konnten. Der umgehend durchgeführte Besuch durch die Polizei kam für die Monteure so überraschend, dass sie nicht einmal mehr das gestohlene Geld verschwinden lassen konnten. Mit dem entwendeten Geldbeutel lag dieses feinsäuberlich sortiert und vorbereitet für eine „ehrliche“ Teilung zwischen den beiden Dieben auf dem Tisch.  

Mit dem Vorwurf des Diebstahls konfrontiert, legten die beiden Männer sofort und ohne Ausreden ein Geständnis ab. Sie wurden fest- genommen, zur Dienststelle verbracht, vernommen sowie erkennungsdienstlich behandelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Einleitung eines Strafverfahrens wegen Diebstahls sind die Monteure wieder auf freien Fuß gesetzt worden. 

Der sichergestellte Bedienungsgeldbeutel samt 170 Euro Bargeld konnte anschließend dem glücklichen und rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden.

Meldung der Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT