Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

In Kolbermoor: Cafes im Visier von Einbrechern

Kolbermoor - In der Nacht von Dienstag, 20. Dezember, auf Mittwoch, 21. Dezember, wurden gleich zwei Cafes ausgeraubt. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es sich um die selben Täter handelt.

In der Nacht zum Mittwoch versuchten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten des Cafes „Kuchenträume“ zu gelangen. Der oder die Täter hatten sich mit einem unbekannten Hebelwerkzeug an einem Fenster zum Lagerraum zu schaffen gemacht. Es wurden deutliche Spuren des Werkzeugs am Fensterrahmen festgestellt. Ins Innere gelangten der oder die Täter jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Gleiche Nacht, selbes Spiel

In der gleichen Nacht versuchten sich, vermutlich dieselben Täter, an einem Fenster zum Cafe „An der Alten Spinnerei", gleich in der Nachbarschaft des Cafe „Kuchenträume“. Ein zweiflügeliges Fenster wurde mit Gewalt eingedrückt, dadurch gelangten die Täter ins Cafe.
Aus Schubladen im Tresenbereich des Cafes wurden ca. 200 Euro entwendet. Der Schaden am Fenster beträgt circa 500 Euro. 

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Aibling 08061/9073-0

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare