Einbruch in Kolbermoorer Getränkemarkt

Diebe scheitern an Bordsteinkante: Firmenauto beschädigt

Kolbermoor - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen Unbekannte in einen Getränkemarkt in der Zugspitzstraße ein. Sie hatten es auch auf das Firmenfahrzeug abgesehen.

In der Zeit vom 5. Januar, 18.45 Uhr, bis 7. Januar, 7.30 Uhr, drangen die Täter in das Geschäft ein. Nachdem die Einbrecher zuerst eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und ein dahinter stehendes Regal mit Spirituosen umgeworfen hatten, gelangten sie so ins Innere. 

Bargeld, Zigaretten-Stangen und Speck weg

Im Getränkemarkt durchsuchten sie das Büro und entwendeten die gesamte Computeranlage, sowie Bargeld im vierstelligen Bereich. Aus dem Verkaufsraum wurden nochüber zehn Stangen Zigaretten der gängigen Marken sowie circa zehn Kilogramm, in Portionen abgepackter, geräucherter Speck entwendet. 

Firmentransporter im Visier 

Mit einem im Büro vorgefundenen Fahrzeugschlüssel für einen Firmentransporter versuchten sie schließlich noch, das Fahrzeug ebenfalls zu entwenden. 

Gescheitert ist dies letztendlich daran, dass das Fahrzeug nach Überfahren einer circa 20 cm hohen Bordsteinkante gegen einen Baum auf dem Grünstreifen neben dem Parkplatz des Getränkemarktes gefahren wurde.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, die während der angegebenen Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Getränkemarktes in der Zugspitzstraße in Kolbermoor gemacht haben, insbesondere auch im Hinblick auf den beschriebenen Vorfall mit dem Firmenfahrzeug, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Aibling, Tel. 08061/9073-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare