Rosenheimer Straße in Kolbermoor

Schon wieder! Neuwagen aufgebockt - Rund 18.500 Euro Schaden

Kolbermoor - Wieder ist ein Autohaus in Kolbermoor in das Visier von Einbrechern geraten. Wieder wurden Neuwagen aufgebockt und Kompletträder gestohlen. 

Der Fall wirkt ähnlich wie der Einbruch am Anfang dieser Woche. Im Zeitraum vom 7. Januar um 18.30 Uhr bis 8. Januar um 6.30 Uhr wurden in Kolbermoor in der Rosenheimer Str. bei dem dort befindlichen Volvo-Vertragshändler an 5 hochwertigen Neuwagen alle Kompletträder entwendet. Die Fahrzeuge wurden mit den Bremsscheiben auf Betonsteinen abgelegt.

Dadurch und durch das Aufbocken entstand an den absoluten Neuwagen, weiterer hoher Sachschaden. Der Beuteschaden beträgt etwa 12.500 Euro, der Sachschaden um die 6000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Aibling 08061/9073-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare