Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Breitensteinstraße in Kolbermoor

Bei Tat gestört: Einbrecher zieht ab

Kolbermoor - Ein bisher unbekannter Täter versuchte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in Kolbermoor eine Eingangstür aufzuhebeln.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchte offensichtlich ein bislang unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Oberen Breitensteinstraße in Kolbermoor einzubrechen. Die Anwohnerin des Hauses hörte gegen 6.15 Uhr Knack- und Kratzgeräusche von der Eingangstür kommend, konnte diese aber nicht zuordnen. 

Als sie die Tür wenig später öffnete, stellte sie leichte Kratz- und Hebelspuren fest, welche auf einen Einbruchsversuch schließen lassen. Der Täter dürfte aber sehr früh gestört worden sein, da die Beschädigungen an der Tür nur sehr gering ausfielen.

Zeugen welche in der besagten Straße im benannten Zeitraum aber vor allem gegen 6.15 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 08061-9073-0 mit der Polizei Bad Aibling in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa