Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfahrt genommen - Unfall

Kolbermoor - Nachdem eine 30-Jährige beim Abbiegen ein Auto übersehen hatte, stießen die Wagen zusammen. Die Fahrt endete anschließend an einem Baum.

Am 28. Februar ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein Verkehrsunfall in Kolbermoor. Eine 30-jährige Kollbermoorerin übersah beim Abbiegen auf die Rosenheimer Straße eine vorfahrtsberechtigte Verkehrsteilnehmerin und stieß mit ihrem Auto zusammen, worauf diese die Kontrolle über den Wagen verlor und gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand prallte. Dank der ausgelösten Airbags hielten sich die Verletzungen der Dame in Grenzen.

Auch die Unfallverursacherin hatte Glück im Unglück, sie und ihr sechs Monate altes Baby blieben bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich circa 20.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa