Auf der Kreisstraße RO36 zwischen Ellerding und Amerang

Polizei findet regungslosen Fahrer in geparkten Wagen vor

Ellerding/Amerang - Am 11. Januar rückten Beamte der Polizei auf die Kreisstraße RO36 zwischen Ellerding und Amerang aus. Dort wurde ein "geparkter" Wagen gemeldet.

Pressemeldung  im Wortlaut:

Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei Wasserburg am Inn ein „geparktes“ Fahrzeug auf der Kreisstraße RO36 zwischen Ellerding und Amerang mitgeteilt. Der Wagen stand mit Warnblinkanlage mitten auf der Fahrbahn.Der 25-jährige Fahrer saß im Fahrzeug und reagierte nicht mehr. Der Rettungsdienst und eine Streife rückten sofort aus.

Die eintreffenden Beamten mussten zunächst das Fahrzeug mit dem Streifenwagen sichern, da der Motor noch lief und das Automatikgetriebe noch auf „Drive“ stand. Der Fahrer stand zu diesem Zeitpunkt noch auf der Bremse, so dass das Fahrzeug nicht die Gefällstrecke hinabfuhr. Nach dem Sichern und gewaltsamen Öffnen des Fahrzeugs stand der Grund für das Nickerchen ziemlich schnell fest.Der Fahrer war mit deutlich über einem Promille auf der Heimfahrt und ist während der Fahrt (zum Glück auf der Bremse) eingeschlafen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT