Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz

Funkenflug löste einen Küchenbrand aus

Rosenheim - Ein Teil der Kücheneinrichtung in einem Mehrfamilienhaus in der Waldenburger Straße fiel am Mittwochabend einem Brand zum Opfer. Es gab zwei Verletzte.

Am späten Mittwochabend, gegen 22 Uhr, kam es in der Waldenburger Straße zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Vermutlich beim Nachlegen im hauseigenen Kamin kam es zu einem Funkenflug. Daraus entwickelte sich ein kleiner Brand, der einen Teil der Einrichtung in Mitleidenschaft zog.

Die 56-jährige Wohnungseigentümerin und ihre Tochter (14) erlitten dabei Rauchgasvergiftungen. Sie wurden vorsorglich ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Rosenheim und Westerndorf St. Peter.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © TimeBreak21