Fahrzeug in Rosenheim beschädigt

Mitten im Berufsverkehr: Unfallflucht an Realschule

Rosenheim - Nach einem Unfall im dichten Rosenheimer Berufsverkehr hat sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Am Montag, 5. Dezember, kam es im Zeitraum zwischen 7.15 Uhr und 8.30 Uhr vor der Einfahrt zur Mädchenrealschule in der Ebersberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte einen am Straßenrand parkenden, Audi A4 in silber, und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Aufgrund der Uhrzeit und des dichten Berufsverkehrs wird davon ausgegangen, dass es mehrere Zeugen des Unfalls gibt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich auf der Polizeiinspektion Rosenheim unter Telefon 08031/200-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT