Maxvorstadt in München

Festnahme eines Verdächtigen nach Übergriff - Frau (20) einfach in den Schritt gefasst

München - Am Donnerstag, 8. Oktober, gegen 12.50 Uhr, befand sich eine 20-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck im Alten Botanischen Garten. Eine ihr unbekannte männliche Person näherte sich und griff ihr mit der Hand in den Intimbereich.

Dabei sprach er sie zusätzlich an. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Luisenstraße. Die 20-Jährige verständigte unmittelbar nach dem Vorfall telefonisch die Münchner Polizei, die sofort mit Fahndungsmaßnahmen begann. Hierbei konnte anhand der durch die 20-Jährige übermittelte Personenbeschreibung ein 40-jähriger Somalier ohne festen Wohnsitz als Tatverdächtiger angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen und der Anzeigenerstattung wegen des Sexualdelikts wurde der Tatverdächtige in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München eingeliefert. Er wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen übernahm das Kommissariat 15.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © Frank Molter/dpa

Kommentare