Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pikanter Einsatz für die Polizei Prien

Schamloser Sex im Bernauer Kurpark: Münchner Pärchen kassiert Anzeige und Platzverweis

Die Polizei Prien hatte am Nachmittag des 10. März einen pikanten Einsatz im Bernauer Kurpark. Ein Paar aus München hatte dort offenbar ganz ungeniert Geschlechtsverkehr.

Bernau - Die Einsatzzentrale der Polizei in Rosenheim wurde am Donnerstagnachmittag über das frivole Treiben eines Pärchens im Kurpark in Bernau informiert. Die hinzugerufenen Polizisten konnten vor Ort ein stark betrunkenes Paar aus München antreffen - die beiden hatten aber ihren Geschlechtsakt schon beendet.

Gegenüber den Beamten gaben die Münchner aber den öffentlichen Geschlechtsverkehr zu. Das Pärchen kassierte einen Platzverweis und eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses von der Polizei.

Zeugen bzw. Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prien unter 08051/90570 zu melden.

bcs mit Material der Polizei Prien

Rubriklistenbild: © Mohssen Assanimoghaddam / dpa