Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt wegen Waffendelikt

Mysteriöse Schüsse in der Nacht treiben Haiming um: Wer hat etwas gesehen?

In der Nacht von 6. auf 7. September sowie in den beiden darauffolgenden Nächten wurden der Polizei Schüsse in Haiming gemeldet.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Haiming - In der ersten Nacht wurde von einer Vielzahl von Schüssen berichtet, in den darauffolgenden Nächten nur vereinzelt. Ereignet hat sich der Vorfall jeweils zwischen 1 und 2 Uhr. Zur Abklärung wurden Polizeistreifen entsandt. Im Rahmen der Ermittlungen konnten Hülsen von Schreckschussmunition an der Bachweberlinde aufgefunden werden, die möglicherweise damit in Zusammenhang stehen.

Die Polizei ermittelt daher wegen eines Waffendelikts und bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, um Hinweise unter 08677/9691-0.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © DPA/Hendrik Schmidt

Kommentare