Wer kann Hinweise geben?

Einbruch in Getränkemarkt bei Stephanskirchen: Kripo Rosenheim sucht Zeugen

Stephanskirchen - Im Ortsteil Reikering brachen am frühen Samstagmorgen Unbekannte in einen Getränkemarkt ein. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen in dem Fall und bittet dabei auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht auf Samstag hebelten die Täter gewaltsam die Einganstüre des Geschäfts in der Hubertusstraße 14 in Stephanskirchen auf. In den Räumen erbeuteten die Einbrecher unter anderem Zigaretten, Lose und etwas Trinkgeld. Eine Auflistung des gesamten Beuteschadens liegt derzeit noch nicht vor.

Das Fachkommissariat K2 der Kripo Rosenheim führt die Untersuchungen in dem Fall. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen gehen die Beamten von zwei Tätern aus. Auch kann der Tatzeitraum inzwischen sehr exakt auf den Zeitraum von 02:13 bis 02:23 Uhr eingegrenzt werden, weshalb die Polizei sich Hinweise aus der Bevölkerung erhofft:

  • Wem sind in der Nacht auf Samstag (07.11.2020) in der Hubertusstraße in Stephanskirchen-Reikering (Tatzeit 02:13 bis 02:23 Uhr) verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann der Kriminalpolizei Rosenheim sonst sachdienliche Hinweise zur Klärung des Einbruchs geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare