+++ Eilmeldung +++

Gute Nachrichten aus Australien

Coronavirus: Forscher erreichen „bedeutenden Durchbruch“ - neue Hoffnung für Patienten

Coronavirus: Forscher erreichen „bedeutenden Durchbruch“ - neue Hoffnung für Patienten

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Daxenfeuer entfacht sich nachts erneut - Feuerwehr und Bergwacht im Einsatz

Oberaudorf - Am Sonntagnachmittag rückten zahlreiche Einsatzkräfte oberhalb der Lacher-Almen aus. Ein Daxenfeuer hatte sich in der Nacht offenbar wieder selbst entfacht. 

Am 04.11.2018 gegen 16 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein, dass oberhalb der Lacher-Almen ein Wurzelstock brennt. Aufgrund des schwer zugänglichen Gebiets rückte nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Niederaudorf aus, sondern auch Kräfte der Bergwacht Oberaudorf. Als die Einsatzkräfte den Brandort in der Nähe des Lacherspitz erreichten, war der Grund für das Feuer schnell klar: Am Vortag wurde an dieser Stelle ein Daxenfeuer betrieben, welches sich über Nacht offensichtlich wieder selbst entfacht hatte. 

Aufgrund der immer noch vorherrschenden Trockenheit breitete sich das Feuer aus, so dass insgesamt sieben Glutnester von den Einsatzkräften gelöscht werden mussten. Der Brandort konnte von ihnen aufgrund des steilen Geländes nur zu Fuß erreicht werden, was die Löscharbeiten erheblich erschwerte. 

Die vor Ort anwesenden Beamten der Polizeiinspektion Kiefersfelden nahmen Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung auf, da das Feuer nicht ordnungsgemäß gelöscht wurde. Sachschaden ist nach bisherigen Erkenntnissen nicht entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT