Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Überhitzung in Maschine führt zu Brand

+

Pfaffing - Am Dienstag kam es zu einem größeren Feuerwehreinsatz bei Lehen. Etwa 40 Mitarbeiter der Produkitonsfirma mussten das Gebäude verlassen. Grund war ein technischer Defekt.

Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am 6. März, als es gegen 9.30 Uhr in Lehen, Gemeinde Pfaffing, zu einer Brandmeldung kam. Vermutlich wegen eines technischen Defektes in einer Wärmerückgewinnungsanlage kam es zu einer Überhitzung und damit einhergehender Rauchentwicklung. Circa 40 Mitarbeiter der Produktionsfirma mussten das Gebäude verlassen und die Feuerwehr war den ganzen Tag mit bis zu 60 Einsatzkräften vor Ort, um das Ausbrechen eines Brandes und gegebenenfalls ein Übergreifen auf die Bausubstanz zu vermeiden. Bislang entstand kein Gebäudeschaden, es waren lediglich Teile der Isolierung und die Aluminiumabdeckung der Anlage bei Temperaturen bis 700 Grad geschmolzen.

Je nach Grad der Beschädigung der Anlage entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg