Bad Aiblinger Polizei sucht Zeugen

Frau auf Zaun geworfen: Streit zwischen Radfahrer und Hundebesitzer eskaliert

Bad Aibling - Wie die Bad Aiblinger Polizei am Dienstag bekannt gab, eskalierte am Ostermontag ein Streit zwischen Radfahrer und Hundebesitzer. Das war geschehen:

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am Ostermontag (22. April) kam es im Bereich der Rosenheimer Straße in Bad Aibling an dem dort befindlichen Park mit Fußweg in Richtung evangelische Kirche zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Hundeführerin und einem Fahrradfahrer.

Im Verlauf der Streitigkeit wurde die Hundeführerin auf einen Zaun geworfen und leicht verletzt.

Den Angreifer auf dem Fahrrad, der anschließend in Richtung des Kurparks flüchtete kann sie wie folgt beschreiben:

  • Ca. 35 Jahre als, europäisches Aussehen, braune/kürzere Haare, mit Brille.
  • Bekleidet war der Mann mit einem Anorak und einer Jeanshose.
  • Außerdem gab er gegenüber der 70-jährigen Geschädigten an in einer hiesigen Behörde zu arbeiten.
  • Des Weiteren war der Mann in Begleitung eines Kindes mit einem auffälligen türkisfarbenen Anorak.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder gar der Angreifer selbst, werden/wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/9073-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT