Ruhestörung und Verstoß gegen Ausgangssperre

Polizei Rosenheim beendet kleine Garagen-Sause in der Lessingstraße

Weihnachten
+
Symbolbild

Rosenheim - Die Polizei musste in der Nacht auf den 27. Dezember eine feuchtfröhliche Zusammenkunft in einer Tiefgarage in der Lessingstraße auflösen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mehrere Anwohner in der Lessingstraße beschwerten sich in der Nacht auf den 27. Dezember über laute Personen in einer Tiefgarage, die Leute halten dort wohl eine kleine Sause ab, so die Mitteilung.

Vor Ort konnten dann tatsächlich vier Personen angetroffen werden. Die Männer, im Alter zwischen 22 und 34 Jahren, alle aus dem Stadtgebiet Rosenheim, saßen zusammen und tranken gemeinsam Alkohol. Sie wollten in Ruhe Weihnachten feiern, wobei die „Ruhe“ dann doch mehr und mehr in „Lautstärke“ überging.

Die vier waren alle aus unterschiedlichen Hausständen und da es schon weit nach 21 Uhr war, wurde hinsichtlich der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Nach einem Platzverweis verließen die vier Männer die Tiefgarage und es kehrte wieder Ruhe und Weihnachtsfrieden ein.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare