Brandalarm

Darum rückte am Samstag die Vogtareuther Feuerwehr aus

Vogtareuth - Die Feuerwehr wurde am Samstag (4. Juli) gegen 17 Uhr zu einem Brand in der Kampenwandstraße alarmiert.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 68-jährige Frau schaltete den Ofen in der Küche ein und ging anschließend aus dem Haus. Sie vergaß dabei, den Herd auszuschalten, auf dem noch Töpfe und andere Küchenutensilien lagen. Nach geraumer Zeit schlug der Feueralarm in der Wohnung an und Nachbarn verständigten die Rettungskräfte. 

Die Feuerwehr konnte in der Küche eine starke Rauchentwicklung feststellen, Teile der Küche, darunter auch Elektrogeräte, waren angebrannt und beschädigt worden. Der Brand war durch die Feuerwehr schnell gelöscht, insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden sein. 

Die Rosenheimer Polizei prüft ein mögliches Fehlverhalten der 68-jährigen Frau.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare