Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für die Polizei

Mit über 2 Promille: Betrunkener Unbekannter liegt mitten auf Rosenheimer Straße

Betrunkene Autofahrerin lässt Jeep mitten auf der Straße stehen (Symbolfoto).
+
Polizeieinsatz bei Nacht (Symbolbild).

Rosenheim – Mitten auf der Straße lag in der Nacht auf Sonntag (24. Juli) ein völlig betrunkener Mann. Die Polizei nahm ihn kurzerhand in Gewahrsam.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Anwohner der Hochgernstraße verständigten am Sonntag (24. Juli) gegen 2 Uhr die Rosenheimer Polizei, da auf der Straße eine Person liegen soll. Vor Ort konnten die alarmierten Einsatzkräfte einen Mann antreffen, der sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und von den Beamten gestützt werden musste. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille.

Der wahrlich sinnlos Betrunkene musste in seiner hilflosen Lage in Gewahrsam genommen werden und musste zur Ausnüchterung in eine Zelle der Rosenheimer Polizei verbracht werden. Der bisher noch Unbekannte konnte weder seinen Namen noch seinen Wohnort nennen, seine lallende Aussprache verstanden die Beamten leider auch nicht.

Da der Mann keinerlei Dokumente bei sich hatte muss abgewartet werden, bis ein Gespräch im nüchternen Zustand mit ihm wieder möglich ist, um seinen Namen auf verständliche Art und Weise in Erfahrung bringen zu können.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Kommentare