Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Rosenheim ermittelt

Stalker oder einfach nur betrunken? Mann verfolgt Frauen auf dem Heimweg

Ein Mann wirft beim Überqueren der Strasse einen Schatten auf den Asphalt.
+
Ein Mann wirft beim Überqueren der Strasse einen Schatten auf den Asphalt (Symbolbild).

Rosenheim – Zwei Frauen wurden Sonntagfrüh (17. Juli) von einem Mann verfolgt. Die Polizei ermittelt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Zwei 20-jährige Frauen waren am Sonntag (17. Juli) gegen 5.15 Uhr gerade auf dem Weg nach Hause, als sie von einem zunächst noch unbekannten Mann verfolgt wurden. Die beiden Frauen versteckten sich dann im Bereich der Frühlingstraße hinter einem Gebäude samt Bewuchs. Der Mann ging dann einige Meter weiter und stand dann plötzlich in einem Garten in der Herbststraße. Dort konnte er von der zwischenzeitlich verständigten Rosenheimer Polizei angetroffen werden.

Der stark alkoholisierte 56-jährige Mann aus Rosenheim gab an, auch nur auf dem Weg nach Hause zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab knapp drei Promille. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen und ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet. Befragungen im Nachgang ergaben, dass die beiden Frauen heil und wohlbehalten zu Hause angekommen sind. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Kommentare