Polizei Rosenheim sucht nach Zeugen

Zwei unbekannte Frauen stehlen Barbie-Puppen aus Supermarkt und flüchten anschließend

Rosenheim - Am gestrigen Abend stahlen zwei Unbekannte Frauen Barbie-Puppen aus einem Supermarkt in der Aventinstraße und flüchteten daraufhin. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Die Meldung der Polizeiinspektion Rosenheim im Wortlaut:

Kurz vor 18 Uhr am gestrigen Donnerstag, betraten zwei Frauen einen Verbrauchermarkt in der Aventinstraße. Sie wurden dann dabei beobachtet, wie sie zwei sog. Barbie-Puppen in ihre Jackentaschen steckten und in der Folge recht zügig Richtung Kasse gingen. Ohne die beiden Puppen zu bezahlen, verließen sie den Laden und wurden anschließend von den Mitarbeitern des Supermarktes auf den Diebstahl angesprochen. Sofort liefen die beiden Frauen davon und in der Dunkelheit verloren die Angestellten die Diebe aus den Augen.

Die erste Täterin wird auf ca. 35 Jahre geschätzt, sie hatte schulterlange dunkle Haare und trug eine schwarze Hose und Jacke. Die zweite Täterin wird auf ca. 45 Jahre geschätzt, sie trug eine rosa Jacke und hatte einen kleinen Hund mit dabei.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 20 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Die Meldung der Polizei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare