Polizei findet "Ausflügler"

Senior irrt in Brannenburg umher - Schülerin (12) reagiert goldrichtig

Brannenburg - Ein älterer Herr irrte am Donnerstag (30. Januar) in Brannenburg umher. Dies teilte die Polizei am Montag (3. Februar) mit. Eine 12-Jährige entdeckte ihn und handelte goldrichtig.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bereits am vergangenen Donnerstagnachmittag meldete sich eine 12-jährige Brannenburgerin bei der Polizei und teilte mit, dass ein offensichtlich hilfloser, alter Mann mit Pyjama im Ortsbereich von Brannenburg im Brandl und an der Kirche herumläuft. 

Die eingesetzte Streifenbesatzung konnte den Herren dank der Beschreibung dann auch schnell feststellen. Er war bei seinem „Ausflug“ aus einem Seniorenheim letztlich noch gestürzt und verletzte sich dabei leicht an den Händen. Ein hinzugerufener Rettungswagen versorgte den Mann vor Ort. 

Anschließend konnte er wieder in die Obhut der Einrichtung übergeben werden und Schlimmeres wurde verhindert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT