Polizei bittet um Mithilfe

Ein Unfall und zwei Sichtweisen - Zeugen in Rosenheim gesucht

Rosenheim - Nach einem Verkehrsunfall am Samstagabend gibt es von zwei Frauen unterschiedliche Aussagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Eine 31-jährige Autofahrerin aus Rosenheim wollte aus einem Parkbereich der Georg-Aicher-Straße ausfahren, um anschließend in einen gegenüberliegenden Parkplatz eines Kaufhauses gelangen zu können. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Rosenheim befuhr die Georg-Aicher-Straße in Fahrtrichtung Kolbermoor. An den dortigen Einmündungsbereichen befindet sich eine sog. Fußgängerampel.

Die Aussage der Unfallbeteiligten sind voneinander abweichend. Die 31-Jährige schildert, die Ampel sei auf „Rot“ für den querenden Fahrzeugverkehr, die 59-Jährige schilderte, sie habe „Grün“ gehabt. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von 4000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und bitte um Hinweise unter der Telefonnummer 08031/200-2200.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare