Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Wasserburg sucht nach Zeugen

Jugendliche böllern mit Gaskanone an Waldrand bei Pfaffing

Wasserburg am Inn - Am Sonntagnachmittag ließen mehrere Jugendlich am Waldrand Böller mit einer Gaskanone los. DIe Polizei ermittelt.

Die Pressemeldung der Polizei Wasserburg am Inn im Wortlaut

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Wasserburg gegen 16.15 Uhr von einem besorgten Bürger darüber informiert, dass mehrere Jugendliche am Waldrand des Waldstücks Buchert im Gemeindebereich Pfaffing böllern.

Die Polizei konnte vor Ort nur noch eine zurückgelassene Gaskanone feststellen. Von den Jugendlichen bzw. von dem Besitzer der Gaskanone ist nichts bekannt. Die Polizeiinspektion Wasserburg hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zu den Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Die Pressemeldung der Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Arno Burgi/dp

Kommentare