Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Donnerstag in der Finsterwalderstraße

Polizei zieht getuntes Auto in Rosenheim aus dem Verkehr

Am 9. September gegen 11 Uhr kontrollierten Beamte der Rosenheimer Polizei im Bereich der Finsterwalderstraße einen 45-jährigen Fahrer aus Rosenheim mit seinem VW.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Fahrer fiel zunächst auf, da er keinen vorgeschriebenen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Im Rahmen der Kontrolle konnten technische Veränderung festgestellt werden. Das verbaute Fahrwerk war nicht eingetragen und die Rad-/Reifenkombination entsprach nicht den Vorgaben. Die Weiterfahrt wurde vor Ort unterbunden und ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg wurde eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare