Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt

Verkehrsüberwachung der Polizei Prien am Chiemsee in Höslwang und Aschau im Chiemgau

Der Dienstbereich der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee bietet mit seinen landschaftlichen Gegebenheiten eine Vielzahl an Ausflugszielen. Aufgrund eines aktuell gesteigerten Ausflugs- und Freizeitverkehrs kommt es immer wieder zu neuen Belastungsspitzen. Dabei wird auch die Natur durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen zusätzlich belastet.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Prien am Chiemsee - Am Sonntag, den 25. Juli, wurden daher im Rahmen polizeilicher Kontrollstellen in den Gemeinden Höslwang und Aschau im Chiemgau verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.

In der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr konnten lediglich drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Diese geringe Zahl an Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sind eine sehr erfreuliche Bilanz der Verkehrsüberwachung an diesem Tag.

Spitzenreiter war ein Porschefahrer, welcher mit 120 km/h statt erlaubter 100 km/h von Höslwang in Richtung Sonnering fuhr. Neben den Geschwindigkeitsverstößen wurden auch einige Motorradfahrer kontrolliert, da durch erhöhte Geschwindigkeiten und technisch veränderte Motorräder ebenfalls verstärkte Belastungen für Anwohner und Umwelt entstehen.

An diesem Sonntag, welcher durch den sonnigen Vormittag durchaus zu einer Ausfahrt einlud, wurden jedoch keinerlei Verstöße in diesem Bereich festgestellt. Auch in den nächsten Wochen plant die Polizeiinspektion Prien a. Ch. weiteren Kontrollen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © Jonas Güttler

Kommentare