Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei Prien sucht nach Zeugen

Unbekannte hängen großes Banner an Geschäftshaus auf

Prien am Chiemsee - Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an einem Wohn- und Geschäftshaus an der Kreuzung Bernauer Straße/Seestraße ein größeres Papierbanner mit nicht erkennbarer Botschaft angebracht. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch und bittet um Hinweise.

Die Hauseigentümer bemerkten heute früh das Banner an der Gebäudefassade und informierten umgehend die Polizei. Das aus mehreren Teilen Papier gefertigte Banner zeigte eine mit schwarzer Farbe aufgebrachte Personensilhouette. Aufgrund der Beschädigung des Banners bzw. nicht angebrachter Teile war weiteres darauf nicht erkennbar. 

Mit Unterstützung der Gärtnerei der Marktgemeinde wurde das am Giebel des Gebäudes befestigte Objekt entfernt. Es entstand kein Sachschaden.

Wie polizeilich festgestellt werden konnte, sind die Akteure offenbar mit einer mitgebrachten Leiter über eine Passage von der Bahnhofstraße (Fußgängerbereich) auf das Dach gelangt. Es konnten Schuhabdrücke von zwei Personen sichergestellt werden.

Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Prien zwei Personen mit einer Leiter in der Nähe Bernauer-/Bahnhof-/Seestraße gesehen bzw. kann sonstige Angaben zu der Aktion und Beteiligten machen. 

Hinweise bitte an die Polizei in Prien, Tel.: 08051/9057-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © dpa